Pfadnavigation

Lese-Ecke

Lese-Ecke

Nicht immer kann und will man nur mit dem eigenen Oldtimer unterwegs sein. Dann ist es gut, wenn man sich gemütlich hinsetzen und ein gutes Buch in die Hand nehmen kann. Perfekt, wenn man beide Interessen miteinander kombinieren und sich gemütlich mit einem Buch über Oldtimer entspannen kann.

 

Auf den folgenden Seiten stellen wir einige Rezensionen vor, die in IFA-Kurier & Wartburg-Signale veröffentlicht wurden. Viel Spaß beim Stöbern...

Für englische Patienten (Signale 76-97)

Gespeichert von Stephan am Fr., 04.12.2020 - 19:56

Reprint einer engl. Reparaturanleitung von 1975
Eine MZ-Reparaturanleitung, wie unspektakulär. Da gibt es doch soviel originale Veröffentlichung. Dazu das gelbe Schrauberbuch und, für alle Zuspätgekommenen, der Reprint der „Ich fahre eine MZ“-Reihe von Transpress/Schrader.

Neuerscheinung (Signale 69-90)

Gespeichert von Stephan am Mo., 03.07.2017 - 09:47

Ehrgeiz und Genialität verhalfen Heinrich Ehrhardt vom mittellosen Mechaniker zum Großindustriellen. Er führte mit straffer Hand die Rheinmetall AG in Düsseldorf zu einem der bedeutendsten deutschen Rüstungsunternehmen und verdiente mit seinen 128 eigenen Patenten Millionen.

Gustav Ehrhardt (Signale 69-90)

Gespeichert von Stephan am Mo., 03.07.2017 - 09:37

Über die Anfangszeit der Eisenacher Automobilproduktion

Gustav Ehrhardt - wer ist denn das nun wieder? Wer sich mit der Geschichte der Eisenacher Fahrzeugproduktion auseinandersetzt kommt am Namen Ehrhard nicht vorbei. Allerdings wird hier immer der Name Heinrich Ehrhardt erwähnt.

Heinrich Ehrhardt, der zweite große Kanonenkönig des späten Deutschen Kaiserreichs nach Krupp, ist auch tatsächlich der Treiber und einer der Gründer der Fahrzeugfabrik Eisenach.