Wartburg 353

Ein Bild und seine Geschichte (Signale 61-82)

In einem Wartburg wie diesem fuhren Annemarie Reffert und ihre Tochter über die Grenze

Ein Wartburg eröffnete den DDR-Grenzverkehr gen Westen

Am 09. November 1989 hört Annemarie Reffert in den Nachrichten die legendäre Pressemitteilung von Günther Schabowski in der er die sofortige Öffnung der Grenzen der DDR in Richtung Bundesrepublik Deutschland verkündet. „Ohne Vorlage von Voraussetzungen“ hieß es. Das bedeutete im Amtsdeutsch der DDR ohne willkürliche Entscheidungen von Behörden.

Noch ein Wartburg-Kompendium (Signale 61-82)

Titelbild (Geramond-Verlag)

Wartburg - Alle Modelle von 1953-1991

Als ich im Spätsommer dieses Jahres die Pressemitteilung erhielt das ein neues Buch der Wartburgmodelle erscheint, weckte dies in mir - als alter Wartburgenthusiast - doch sehr großes Interesse.

Wartburg 353 / 353W Tourist (Signale 53-74)

Wartburg 353 Tourist

Hier ließe sich problemlos der Text der Wartburg 311/312-Kombis wiederholen. Auch Touristen sind teurer als die passenden Limousinen. Jedoch bestechen sie durch eine geradezu famose Alltagstauglichkeit. Ihr Kofferraum ist derart großzügig dimensioniert, dass Anfänger befürchten müssen sich darin zu verlaufen.

Vom Handwerher - für Handwerker (Signale 39-60)

Rolf Ihling neben einem Wartburg Trans aus seiner Produktion

Rolf Ihling und seine Wartburg-Produktion

Wenn ich heutzutage in ein modernes Autohaus ginge, um mir einen passenden Kleintransporter auf PKW Niveau mit Ladefläche auszusuchen, würde ich sicher bei irgendeiner Marke mit meinen Vorstellungen fündig werden. Vermutlich würde es nur schwierig sein, das Armaturenbrett in Wurzelholzfurnier zu erhalten.

Entwicklungsfaktor (Signale 1979-S)

Der Wettbewerbseinsatz serienmäßig vom VEB Automobilwerk Eisenach produzierter Frontantrieb-PKW begann mit dem IFA F 9

und Leistungsbeweis ab1954 Siege für die Serie

Im Herbst 1945 wurde wieder mit einer Herstellung des PKW Baumuster 321 begonnen. Das Werk machte erste Schritte zum sozialistischen Großbetrieb. Mit der Einleitung des Übergangs zu einer neuen Ordnung im gesellschaftlichen Regime erfolgte die Trennung von der Vergangenheit unter kapitalistischer Herrschaft.

Die Wartburg-Entwicklung (Signale 1976-S)

IFA F9

Aus der Weichenstellung mit dem IFA F 9 entwickelte der Eisenacher Automobilbau ein ganz neues PKW-Konzept und schuf die modernen WARTBURG-Automobilgenerationen. Die Aufnahme des kleineren und zweitaktmotorisierten IFA F 9 verlief im Werk anfangs nicht ohne Zurückhaltung und Vorurteile.

So produzieren wir heute (Signale 1976-S)

Karosseriebau für den Wartburg 353

Man erinnere sich: Auch früher schon, um die Jahrhundertwende oder in den dreißiger Jahren, wurden in Eisenach ausgezeichnete und erfolgreiche Automobile hergestellt — jedoch unter charakteristischen gesellschaftlichen Verhältnissen im Kapitalismus, der Ausbeutung der arbeitenden Klasse, der Unterdrückung und sozialen Mißstände.

Wartburg bei Rallyes in Europa (Signale 1976-S)

Wartburg 353 im Rallye-Einsatz

Als am 2. Dezember 1955 sechs Nullserien-wagen des seinerzeit neuentwickelten Baumusters 311 zur „I. Rallye Wartburg" starteten und diesen ersten Härtetest mit sechs Goldmedaillen, Klassensieg und Sieg in der Mannschafts-Gesamtwertung glänzend bestanden,

Seiten