EDWFC

25 Jahre (Signale 59-80)

Fall der innerdeutschen Grenze - EDWFC-Jahrestreffen

Bald ist es endlich soweit: das diesjährige Mitgliedertreffen des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club findet vom 22.08.2014 bis zum 24.08.2014 in Sünna statt.
Wir haben uns ein Zimmerkontingent im Hotel „Zur Goldenen Aue“ reserviert.

Abschied (Signale 58-79)

Mike auf dem TC-Messestand des EDWFC im Gespräch

Der EDWFC verliert einen Freund und Mitglied der ersten Stunde

Liebe Wartburg-Fahrer des EDWFC,

 

wenn man die Nachricht bekommt, dass Jemand gestorben ist, den man kannte, macht das betroffen. Es erinnert daran, dass wir um die Endlichkeit unseres Lebens wissen, um den Zeitpunkt aber nicht. Man spürt einen Verlust; man fühlt mit der Familie und dem Freundeskreis des Verstorbenen.

Protokoll der Jahreshauptversammlung (Signale 58-79)

EDWFC-Logo

Der EDWFC tagte im September 2013 in Essen

 

Am 11. September 2013 trafen sich im Restaurant „Aphrodite“ in der Rellinghauser Straße 192 in 45136 Essen die Mitglieder des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club e.V. zu ihrer regulären Jahreshauptversammlung. Wie aller zwei Jahre üblich wurde 2013 ein neuer Vorstand gewählt.

Der Vorstand (Signale 57-78)

Gedenkstätte Point Alpha

informiert die Mitglieder des EDWFC e.V.

Da sich im nächsten Jahr die Grenzöffnung zwischen West und Ost zum 25. Mal jährt, schlage ich vor, dass Jahrestreffen des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club e.V. im kommenden Jahr an einer entsprechenden Gedenkstätte stattfinden zu lassen.

Das Jahr der Krise (Signale 52-73)

Den Abgrund überwunden

Vor 10 Jahren stand der EDWFC vor dem endgültigen Aus

 

Es herrschte eine eigenartige Stimmung, als sich der Erste Deutsche Wartburg Fahrer Club zu seinem Jahrestreffen 2001 in Berlin traf.

So irgendwo zwischen Resignation, Wehmut und Trotz bewegten sich die Gefühle der letzten Unentwegten, der Übriggebliebenen, der Neugierigen und der Unentschlossenen, die sich hier noch einmal getroffen hatten.

Der Vorstand (Signale 49-70)

Martin Völz, Erster Vorsitzender des EDWFC e.V.

Die Saison ist abgeschlossen. Meine Wartburg-Fahrten haben mir überwiegend Spaß gemacht. Am geilsten war meine Nachtfahrt zur TC nach Essen. Putzmunter war ich bei Null Grad Außentemperatur um 5.00 Uhr vor Ort. Dann ein kleines Nickerchen und pünktlich zum Frühstück war ich bei meinen Gastgebern.

Seiten