F9

Entwicklungsfaktor (Signale 1979-S)

Der Wettbewerbseinsatz serienmäßig vom VEB Automobilwerk Eisenach produzierter Frontantrieb-PKW begann mit dem IFA F 9

und Leistungsbeweis ab1954 Siege für die Serie

Im Herbst 1945 wurde wieder mit einer Herstellung des PKW Baumuster 321 begonnen. Das Werk machte erste Schritte zum sozialistischen Großbetrieb. Mit der Einleitung des Übergangs zu einer neuen Ordnung im gesellschaftlichen Regime erfolgte die Trennung von der Vergangenheit unter kapitalistischer Herrschaft.

Die Wartburg-Entwicklung (Signale 1976-S)

IFA F9

Aus der Weichenstellung mit dem IFA F 9 entwickelte der Eisenacher Automobilbau ein ganz neues PKW-Konzept und schuf die modernen WARTBURG-Automobilgenerationen. Die Aufnahme des kleineren und zweitaktmotorisierten IFA F 9 verlief im Werk anfangs nicht ohne Zurückhaltung und Vorurteile.