Leitartikel

Tradition triff Moderne (Signale 68-89)

Ausstellungsstand der Fahrzeugfabrik Eisenach auf der Motorwagen-Ausstellung Berlin 1899 (Quelle: Matthias Doht, aus „Sport und Bild“, Nr. 39 vom 29.Sept. 1899)

120 Jahre Automobilbau in Eisenach

Am 03. Dezember 2016 wird in Eisenach groß gefeiert. Dazu besteht auch ein guter Grund. Immerhin jährt sich der Tag der Gründung der Fahrzeugfabrik Eisenach. Viel ist seither passiert und manches Mal sah es sehr danach aus, als ob die Ära der Automobile, hergestellt in der Wartburgstadt, enden würde.

Auto erfreut den Menschen! (Signale 65-86)

Martin Völz auf der Bühne

Von Autos und Menschen, die sie fahren

Trotz aller Schlagzeilen, die Neuwagen, ruhender sowie mäßig fließender Verkehr verursachen: Das alte Auto ist immer Publikumsliebling. Kein Dorffest ohne Oldtimer, zu Märkten und Treffen pilgert die ganze Familie oder die versammelte Mannschaft.

Nacht und Tag in Eisenach (Signale 64-85)

Der seltene Ihling-Trans von Martin Völz hatte auch Heimweh

Martin Völz über seine Erlebnisse beim Heimweh-Treffen

Als ich eine halbe Stunde vor Mitternacht am Festplatz Spicke in Eisenach ankam, war das Tor noch offen. Also fuhr ich durch und kam mangels freier Parkfläche erst vor dem Vereinscamp der  a-w-e Heimweh - Truppe zum Stehen, weil es dort wegen der Menschenansammlung nicht mehr weiter ging.

IFA-Pannenhilfe (Signale 63-84)

Pannenhilfe im Garten - so geht das bei IFA-Freunden

Oldtimerfans helfen sich gegenseitig

Andrea und Markus aus Leipzig, sowie Bastian und Steffi aus Karlsruhe waren mit ihren Wartburgs und Wohnwagen zu Besuch. Allerdings unfreiwillig. Die elektronische Zündung des 353 von Andrea und Markus hatte schlapp gemacht und das Teil war durch die klassische Unterbrecherplatte ersetzt worden.

Der sächsische Konkurrent (Signale 62-83)

Der legendäre Messewagen hat, gleichwohl sehr derangiert, doch überlebt.

des Volkswagens

 

Auch wenn man den geliebten Oldtimer noch nicht aus der Garage holen möchte, da es draußen schneit, ungemütlich und kalt ist, gibt es doch angenehme Orte, die den Liebhaber alten Blechs anziehen.

"Einzelstück F9 Sportwagen, Messeexponat von 1950 gesucht!" Ich erinnere mich, mehrmals die Annonce mit etwa diesem Inhalt gelesen zu haben. Ich hätte nicht gedacht, dass der Sucher jemals fündig wird.

Ein Hobby (Signale 56-77)

Martin Völz

nutzt der Wirtschaft, ist nicht wirtschaftlich, aber erfreut den Menschen

 

"Ich kannte mal Jemanden, der hatte 25 alte Mercedes Feuerwehren im Haus! Was will man denn damit? Der Mann hätte höchstens zehn davon wieder herrichten können und verkaufen, alles andere ist doch völliger wirtschaftlicher Unsinn!" So sieht es der Ökonom.

Das volle Programm (Signale 53-74)

Martin Völz

Wartburg oder Porsche? Das ist hier die Frage!

 

Da sind Zwei, die ein altes Auto Neu haben wollen.

Der Eine geht mit kühlem Kopf vor, um ein selbst gestecktes Finanzlimit von 20.000,- € einzuhalten, der Andere gibt eher emotional 16.000,- € aus, weil er ein schönes Auto für sich haben will.

Seiten