Stephan Uske

StephanIm Sommer 1999 erschien die erste Ausgabe des "IFA-Kurier". Von Beginn ist Stephan als Redakteur dabei. Im Jahr 2001 übernahm er zusätzlich die Redaktion der Wartburg-Signale.

Im Folgenden eine Auswahl von Artikeln von und über Stephan:

 

 

 

 

 

Das Museum am anderen Ende der Welt (Signale 58-79)

Die L&K Voiturette Typ A von 1906 war das erste Auto aus Mlada Boleslav und sofort ein Hit.

ist diesmal gar nicht so weit weg: Skoda in Mlada Boleslav

 

Wer sich wirklich für alte Kraftfahrzeuge interessiert, wird wohl kaum an einem Automuseum vorbeigehen können. Dabei hat jeder Wartburg- oder Trabantfan sicher schon einmal die Museen in Eisenach, beziehungsweise in Zwickau besucht.

Gespannt (Signale 57-78)

Gespann mit Ladung

Jens Bischof stellt sein Eigenbau-Gespann vor

Jens Bischoff, langjähriges Mitglied des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club, hat uns die Fotos auf dieser Seite geschickt. Sie zeigen sein selbst entworfenes und gebautes Wartburg-Gespann mit Ladekapazität für drei Motorräder und zwei Personen.

Der ehemalige Wartburg-Pavillon (Signale 57-78)

Der Pavillion im August 2013

wurde als Kulturdenkmal geschützt und wird restauriert

1967 wurde der Ausstellungspavillon des VEB AWE an der Wartburgallee 47 (Bundesstraße 19) auf einer ehemaligen Grünfläche eröffnet. Bis 1938 befand sich an dieser Adresse das Ausflugslokal „Zur Erholung“. Seine Architektur gilt als typisch für den Stil der 1970er Jahre und ist im Architekturführer Thüringen aufgeführt.

Tulpenrallye (Signale 57-78)

Der Wartburg 311 von Daniel Schulz während der Tulpenrallye

Die 60. Tulpenrally führte 2013 von Noordwijk nach Nizza

Die Tulpenrallye ist eine internationale Gleichmäßigkeitsfahrt nach FIA Regularien.Im Jahr 1949 erstmals durchgeführt gilt sie heute als ältester niederländischer Wettbewerb seiner Art. Nur in den Jahren 1971, 1972, 1975, 1981 und 1990 fand die Rallye nicht statt.

Teure Raritäten (Signale 57-78)

Trabis auf der Techno Classica in Essen

Preise für Wartburg und Trabant explodieren

Wie die Tageszeitung „Die Welt“ am 05. August 2013 auf ihrer Webseite zu berichten wußte, befinden sich die Preise für Trabant und Wartburg auf einem steilen Weg nach Oben. Während die Bestände sinke, steige die Nachfrage nach den zweitaktenden Gefährten aus der DDR immer weiter.

Nachschlagewerke (Signale 57-78)

Typenkompass-Reihe

Vier Vertreter der Typenkompass-Reihe

Der Name Typenkompass verrät schon fast alles über den Inhalt: Es gibt mittlerweile zahlreiche Bücher in dieser Reihe. Eine nicht ganz unwesentliche Zahl auch zu DDR-Fahrzeugen. Stets geben diese Bücher einen ersten Überblick über Typen, Modelle und technische Daten. Zu jedem Fahrzeug gibt es ein Foto.

Trabant (Signale 57-78)

Trabant - Legende auf Rädern

Ein Denkmal dem Volkswagen

Moment mal! Volkswagen? Hier in dieser Zeitschrift? Das geht natürlich, obwohl hier ist tatsächlich vom Volkswagen die Rede. Um es mit Frank Rönicke, dem Autor zu sagen: „...nein, nicht vom Wolfsburger Krabbeltier, vom Volkswagen aus dem anderen Deutschland soll nachfolgend die Rede sein.“

Seiten