Stephan Uske

Im Sommer 1997 erschien die erste Ausgabe des "IFA-Kurier". Von Beginn ist Stephan als Redakteur dabei. Im Jahr 2001 übernahm er zusätzlich die Redaktion der Wartburg-Signale.

Im Folgenden eine Auswahl von Artikeln von und über Stephan:

 

 

 

 

 

Made in GDR (Signale 64-85)

Buchtitel "Made in GDR"; Transpress-Verlag

Mal keine Autos

Ich gebe es gern zu, manchmal wage ich einen Blick über den Tellerrand der IFA-Szene und interessiere mich für Themen, die nur sehr bedingt mit Wartburg und Co zu tun haben.

Der hier vorgestellte Band „Made in GDR“ fiel mir vor allem deswegen auf, weil er, ganz ähnlich wie in der Pkw-Oldtimerszene, zeitgenössische Prospekte zum Inhalt hat. In diesem Fall Prospekte zu Schienenfahrzeugen aus der DDR.

Das Museum ( Signale 64-85)

Der Eingangsbereich des Fahrzeugmuseums Suhl

..an diesem Ende der Welt - Fahrzeugmuseum Suhl
 

In der Rubrik „Das Museum am anderen Ende der Welt“ stellen wir normalerweise interessante Museen vor, die sicherlich noch nicht Jeder besichtigen konnte. Einfach weil sie eben nicht ganz so einfach zu erreichen sind.

Dieses Mal machen wir wieder einmal eine Ausnahme. Im August 2015 besuchten wir nämlich ein ganz besonderes Museum, welches hier unbedingt erwähnt werden muss.

Im Guten Glauben... (Signale 63-84)

Der Papst betritt sein Hotel...

...zum nächsten Parteitag - Das war unser Motto auf der diesjährigen Techno Classica in Essen

Die Tore der 27. Techno Classica Essen haben sich am Sonntag, den 19. April 2015 um 18:00 Uhr geschlossen. Hinter uns liegt wieder eine anstrengende, aber vor allem eine schöne Zeit! Als echtes Team haben wir einen schönen und interessanten Stand aufgebaut. "Der Papst besucht die Lutherstadt Eisenach" war zwar ein fiktives, aber doch überraschend dicht an der Wahrheit verortetes Thema.

Messe-Rundgang (Signale 63-84)

Der ganz persönliche Favorit des Autors auf der TC 2015 war dieser Stand der Kleinwagenfreunde Dortmund e.V.. Die Paniermehlmühle auf engstem Raum war so überzeugend, dass ich hier volle Punktzahl vergeben hätte. Es wurde der 5. Platz.

Was gab es auf der TC sonst noch zu sehen?

Essen. Von jeher wird der Reiz der Techno Classica maßgeblich vom Ideenreichtum der Oldtimerclubs bestimmt. Über 200 Clubs stellten 2015 in Essen aus. Jahr für Jahr treten die verschiedenen Vereine und Interessengemeinschaften freiwillig in einen Wettbewerb um die phantasievollste, lustigste und überzeugendste Standgestaltung.

Geburtstagsgeschenk (Signale 63-84)

Der Motorwagen „Wartburg“ ist einer von vermutlich nur noch sieben vorhandenen Fahrzeugen der Baureihen 1 und 2. Er begrüßt nun wieder die Gäste des Museums „Automobile Welt Eisenach“

1. Jahrestag der Übernahme des AWE-Museums durch die Stifung "Automobile Welt Eisenach"

 

Wer am 31. März und am 01. April 2015 zum Museum Automobile Welt Eisenach pilgerte stand leider vor verschlossenen Türen. Grund dafür waren die derzeit laufenden Baumaßnahmen zur Umgestaltung der Ausstellung.

Alter Bekannter (Signale 63-84)

Typen-Chronik Framo & Barkas, Motorbuch Verlag

Neuauflage der Schrader-Typen-Chronik „Framo & Barkas“

Der Fall der innerdeutschen Grenze war für Viele ein Glücksfall. Auch für die Fans historischer Kraftfahrzeuge. Ganz sicher hängt der Vergleich mit Kuba und doch rollte ein ganzes Museum auf den Straßen der DDR. Und die bisherigen Besitzer der DDR-Kfz, die ihren Wagen teils über Jahrzehnte hingebungsvoll gepflegt hatten,

Seiten