Die Redaktion...

Gespeichert von Stephan am So., 09.05.2021 - 00:52
Ausgabe
Die Redaktion will wieder unterwegs sein

...will wieder unterwegs sein

 

Letztes Jahr im März habe ich zum Ersten mal den Witz gehört, wonach wir uns in 10 Jahren darüber unterhalten werden ,was es mit Corona doch für verrückte 3 Jahre waren…

Mittlerweile ist fast Allen das Lachen darüber vergangen. Wir befinden uns seit endlos langer Zeit im Lockdown. Welcher es gerade ist? Irgendwie ist darüber der Überblick verloren gegangen.

Umso mehr haben wir uns über das zahlreiche und sehr positive Feedback zur letzten Ausgabe von IFA-Kurier & Wartburg-Signale gefreut. Offenbar haben die Wenigsten überhaupt mit einer Zeitung gerechnet. Schließlich war schon ein Jahr lang nichts Neues mehr passiert. Natürlich war die Autorenschaft im letzten Heft etwas sehr eingeschränkt. Aber das hat erfreulicherweise Niemanden gestört.

Mit dieser Ausgabe legen wir wieder nach. Dieses Mal wieder mit einem breiteren Spektrum an Themen, wenn auch der Blick in die Jahre 1962 und 1963 etwas mehr Platz in Anspruch nimmt.

Einen ganz ungewöhnlichen Weg geht die nun vorliegende Ausgabe mit der erstmaligen Veröffentlichung eines Kochrezeptes in kleinen Schritten. Nachkochen unbedingt erwünscht!

Der Hintergrund ist schnell erklärt: An jeweils einem Abend der Techno Classica, verwöhnt Martin alle Aktiven mit einem Soljanka-Abend. Nun schon zwei Jahre in Folge muss dieser Abend entfallen. Da auch 2021 kein Jahrestreffen stattfinden wird, bei dem sich das vielleicht einschieben ließe, haben wir uns dazu entschlossen, zur virtuellen Jahreshauptversammlung des EDWFC - am 03.09.2021 ab 20 Uhr - mit einem gemeinsamen Soljanka-Essen einzuläuten.

Daher das Rezept und die detaillierte Zubereitungsanleitung in diesem Heft. Soll Niemand sagen dürfen, er oder sie wäre nicht ausreichend vorbereitet gewesen….

Damit ist eine weitere Katze bereits aus ihrem Sack: Der EDWFC plant auch 2021 kein Jahrestreffen. In Zeiten voller Planungsunsicherheiten, abgesagten Großveranstaltungen (siehe Oktoberfest etc.), lässt sich so eine Veranstaltung nicht organisieren.

Frühzeitig wurde deshalb beschlossen, die Jahreshauptversammlung per Videokonferenz durchzuführen. Einladung folgt.

Vorerst bietet jedoch hoffentlich diese, neue Ausgabe unseres Heftes, genügend Entspannung, Freude und vielleicht auch Ablenkung.

 

Autor
Angetrieben durch Drupal