Voll-Versammlung (Signale 65-86)

Einige Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des EDWFC 2015

Im Folgenden das Protokoll zur ordentlichen Jahreshauptversammlung der Mitglieder des EDWFC e.V. vom 12. September 2015 bei Prenzlau.

Das Originalprotokoll zur Sitzung wurde durch Jürgen Wollhofer verfasst, Es wird an dieser Stelle auszugsweise wiedergegeben.

 

Protokoll der Mitgliederversammlung  des EDWFC mit Vorstandswahl

 

Am 12.09.2015  um 13.15  Uhr fand in der Gaststätte Zum Grünen Baum in 17268 Boitzenburg die Mitgliederversammlung statt.

 

Teilnehmer/innen:

Es nahmen die aus der beigefügten Anwesenheitsliste ersichtlichen stimmberechtigen Mitglieder teil.

Die Versammlung wurde geleitet von dem Vorsitzenden, Martin Völz, zum Protokollführer wurde Jürgen Wollhofer bestimmt.

Herr Völz stellte die satzungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung fest.

Er gab sodann die in der Einberufung angekündigte Tagesordnung bekannt:

 

1. Bericht des Vorstandes

2. Bericht des Schatzmeisters

3. Bericht der Kassenprüfer

4. Entlastung des Vorstandes

5. Neuwahl des Vorstandes

6. Verschiedenes

 

Tagesordnungspunkt 1:

Herr Völz berichtet, dass im abgelaufenen Geschäftsjahr die Anzahl der Mitglieder konstant  bei 28 lag. Herr Völz berichtet weiter, von einer erfolgreichen Teilnahme an der Techno-Classica und anderen Veranstaltungen auf denen auch Einzelmitglieder vertreten waren um die Marke Wartburg zu vertreten. Weiterhin lobt er die regelmäßige Herausgabe der Clubzeitung durch Stephan Uske.

 

Tagesordnungspunkt 2:

Der Schatzmeister, Ansgar Glahse, erläutert den Jahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr und gibt eine Übersicht über die  finanzielle Entwicklung des Vereins.

 

Tagesordnungspunkt 3:

Die Kassenprüfer, Torsten Lucas und Olaf Heineken, erstatten den Prüfbericht und teilten die ordnungsgemäße Führung der Kassengeschäfte mit.

 

Tagesordnungspunkt 4:

Die Entlastung des Schatzmeisters und der übrigen Vorstandsmitglieder. Der Antrag wird angenommen. Abstimmung durch Handzeichen.

 

Tagesordnungspunkt 5: 

Der Vorstand stellt sich zur Wiederwahl. Weitere Bewerber melden sich nicht. Die Abstimmung ergibt folgendes Ergebnis:

 

Herr Martin Völz wird zum Vorsitzenden wiedergewählt.

 

Herr Jochen Graeve wird zum Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

 

Herr Ansgar Glahse wird zum Schatzmeister gewählt.

 

 

Die Gewählten nehmen die Wahl an.

 

Tagesordnungspunkt 6:

Verschiedene Termine und Orte zum Jahrestreffen 2016 werden diskutiert.

Festgelegt wird der 26.und 27 August 2016 in Lauterbach nördlich von Fulda.

Torsten Lucas wird Vorbereitungen treffen.

 

Für die TC 2016 wird das Thema 125 Jahre Automobilbau in Eisenach vorgeschlagen.

Es könnten ausgestellt werden Dixi , EMW 321 , EMW 340, Wartburg 311 BJ 1958 sowie ein Prototyp. Für die Standrückseite könnte ein Großdruck beschafft werden der die Eisenacher Geschichte, ähnlich dem im Museum angebotenen Plakat, darstellt

Für diese Messe müssen verschiedene Fahrzeuge aus Eisenach und Umgebung  nach Essen transportiert werden.

Hierzu wird mit sieben Ja-Stimmen und zwei Enthaltungen beschlossen das ein solches Projekt nur durchzuführen ist wenn die Kosten für Transport und alle Versicherungen 2000 Euro nicht übersteigen.

Dirk Köhne und Jürgen Wollhofer sollen die Kosten erfassen und zur weiteren Diskussion vorlegen.

 

Herr Völz schließt um 15:20 Uhr die Versammlung.