Die Redaktion... (Signale 63-84)

Die Redaktion lässt es richtig brennen

...lässt es richtig brennen

Trotz aller Bemühungen konnte die nun endlich vorliegende Ausgabe unserer Zeitschrift nicht mehr im Juni ihre Leser erreichen. IFA-Kurier & Wartburg-Signale ist eine nichtkommerzielle Publikation, hergestellt in der knappen Freizeit ihres Redakteurs.

Der bedankt sich an dieser Stelle deshalb ausdrücklich für zweierlei: Erstens für das Interesse an einer neuen Ausgabe durch stets freundliche Nachfragen nach dem Erscheinen. Zweitens für das sofortige Verständnis für die zeitintensive Erstellung des Heftes und die Verschiebung der Auslieferung.

Es gibt traditionell nur wenig Rückmeldung für eine Redaktion, wie die unsere. Aber die in den letzten Monaten häufiger gewordenen Texteinsendungen und die oben beschriebenen Nachfragen sind eine sehr motivierende Rückmeldung.

Deshalb Danke. Und deshalb auch der nun geglückte Versuch, trotz aller Terminschwierigkeiten, die neueste Ausgabe ganz schnell zu ihren Lesern zu bringen.

Es klappt sehr gut mit dem Teamgeist in unseren Vereinen. Das beweist die Techno Classica 2015 einmal mehr.

Es war plötzlich sehr schwer, genügend Personal für den Aufbau zusammen zu bekommen. Aber wir haben es geschafft. Die Messe war wieder ein Erfolg. Mehr dazu ab Seite 6 in diesem Heft.

In diesem Sinne sollte es doch zu schaffen sein, auch die kommende Messe zu stemmen?! Es könnte vielleicht die letzte für uns sein. Immerhin steht noch immer der geplante Abriss unserer Hallen, unmittelbar nach dem Ende der TC 2016, auf dem Plan.

Die Zeit wird dennoch knapp, weil wir unser geplantes Thema sehr langfristig vorbereiten müssen, wenn wir erfolgreich sein wollen. Es lohnt sich ganz sicher! Deshalb an dieser Stelle schon jetzt die Bitte um Unterstützung bei den Vorbereitungen zur nächsten TC.

In diesem Sinne bleibt uns nur noch, allen unseren Lesern eine schöne Urlaubszeit und viel Spaß mit dem aktuellen Heft zu wünschen.

/ Redaktion