Alter Bekannter (Signale 63-84)

Typen-Chronik Framo & Barkas, Motorbuch Verlag

Neuauflage der Schrader-Typen-Chronik „Framo & Barkas“

Der Fall der innerdeutschen Grenze war für Viele ein Glücksfall. Auch für die Fans historischer Kraftfahrzeuge. Ganz sicher hängt der Vergleich mit Kuba und doch rollte ein ganzes Museum auf den Straßen der DDR. Und die bisherigen Besitzer der DDR-Kfz, die ihren Wagen teils über Jahrzehnte hingebungsvoll gepflegt hatten,

konnten gar nicht schnell genug auf ein Westauto umsteigen.

Wer bis dahin im Westen nicht an einen Oldtimer gekommen war musste nun einfach zu greifen.

Mit den Fahrzeugen kam auch der Wunsch nach passender Literatur. In den 1990er Jahren lief das noch etwas schleppend. Bald aber wurde der Markt mit allen möglichen Publikationen zu allen denkbaren und undenkbaren Fahrzeugen des Ostblocks förmlich überschwemmt.

Erst mit den Jahren setzten sich sauber recherchierte Dokumentationen durch.

Irgendwann jedoch war einfach (fast) alles erzählt, was es zum Thema Ost-Oldis zu sagen gab.

Deshalb hätte ich misstrauisch werden müssen, als ich das hier vorliegende Buch „Framo & Barkas“ in die Hände bekam.

Es handelt sich hier nämlich nicht um eine neue Publikation, sondern um die 2. Auflage des ursprünglich als „Schrader Typen-Chronik“ veröffentlichten Buches selben Titels.

Deshalb gilt für alle, die das Buch von damals besitzen: ein Neukauf ist nicht empfehlenswert!

Der Verlag bewirbt die Neuauflage, die am 28. Januar 2015 erschienen ist, auch nicht als vollkommen neues oder überarbeitetes Buch. Jedoch hat sich die Einbandgestaltung, wie die Fotos auf diesen Seiten belegen (groß: 2. Auflage, klein: 1. Auflage) geringfügig verändert.

Wer Spaß an schönen, zeitgenössischen Bildern und Prospekten rund um Framo und Barkas hat und die erste Auflage nicht besitzt, sollte sich das Buch jedoch unbedingt zulegen.

Wie in dieser Reihe üblich, wird der Leser nicht mit endlosen Texten zur Weiterentwicklung eines jeden Details gequält. Die Schrader-Typen-Chronik richtet sich an Kunden, die mit knappen Rahmeninformationen zufrieden sind und mehr wert auf schöne Bilder legen.

Der Autor Frank Rönicke dürfte den Fahrern ostdeutscher Oldtimer auf jeden Fall ein Begriff sein. Schon viele andere Fahrzeugtypen hat der Kenner unserer Szene und seiner Fahrzeuge mit eigenen Publikationen bedacht.

 


 

Frank Rönicke

Framo & Barkas

Motorbuch-Verlag Stuttgart, 2.Auflage (28. Januar 2015), 96 Seiten, gebunden, überwiegend farbige Abbildungen

 

ISBN: 3613034654

12,95 €