Pfadnavigation

Autos die aus Sachsen Kamen (Signale 56-77)

Autos die aus Sachsen Kamen (Signale 56-77)

Gespeichert von Stephan am Sa., 02.11.2013 - 16:09
Autos die aus Sachsen kamen

Ein Buch von Michael Stück

So ein bisschen „fremdgegangen“ ist Michael Stück mit dem hier besprochenen Buch ja schon. Als Autor verschiedener Publikationen zum Thema Wartburg hat er sich in den vergangenen Jahren verdientermaßen einen guten Ruf erworben.

Statt Autos aus Thüringen, nun Autos die aus Sachsen kamen.

Das wertig aussehende Buch fällt durch die graphische Gestaltung mit den Illustrationen von Werner Reiche sofort ins Auge. Die detailreichen technischen Abbildungen von ihm kennt bereits, wer die Bücher „Meilensteine aus Eisenach“ und „100 Jahre Automobilbau in Eisenach“ besitzt. Beide wurden ebenfalls von Michael Stück geschrieben.

 

Hier hat sich das bewährte Tandem nun der sächsischen Fahrzeughistorie angenommen und erzählt in kurzen und unterhaltsamen Texten mit den dazu passenden Bildern die Geschichte der bekannten Größen wie: Audi, AUTO UNION,  DKW, Sachsenring, Elitewerke Brand-Erbisdorf, Framo und Barkas, Gläser, Horch, Heinz Melkus, Phänomen und Robur, „Ernst Grube“ Werdau sowie VOMAG und den Wanderer Werken.

 

Aber auch etwas weniger bekannte Namen wie Cyklon, Dux Automobilwerke AG Leipzig, HATAZ, die Dresdener Gasmotoren Fabrik AG / Hille–Werke AG, Komet Automobilfabrik Mann & CO., Lipsia Automobilfabrik GmbH und die Makranstädter Automobilfabrik von Hugo Ruppe, dem bekannten DKW-Konstrukteur finden Erwähnung.

 

Außerdem die Moll-Werke AG, die MUK Automobilfirma, die Nacke Maschinenfabrik, O.D. Fahrzeugfabrik Dresden, Pilot-Wagen AG Bannewitz, Prestowerke Günther & CO AG Chemnitz, die Sphinx-Automobilwerke AG Zwenkau und die Steudel-Automobilfabrik Kamenz.

Jedoch werden die Hersteller nicht in ihrer jeweiligen Komplett-Historie abgehandelt (zum Beispiel von Framo nach Barkas), sondern überwiegend in Zeitfenstern. So lassen sich Konstruktions– und Entwicklungsschritte des Automobils markenübergreifend erkennen und verstehen.

Neben den Illustrationen von Werner Reiche ergänzen zeitgenössische Prospekte und einige wenige Fotos die Texte.

 

Wer nun gern wissen möchte, was für ein Fahrzeug der Coswiga war, der sollte sich die Zeit nehmen und „Autos - die aus Sachsen kamen“ zur Hand nehmen.

 

Soviel sei schon hier verraten, dass der Coswiga aus der Automobilfabrik E. Nacke in Coswig stammte und heute leider nur noch von Prospekten her bekannt ist. Der Ingenieur und Winzer Emil Nacke hatte sich und den Produkten seiner Maschinenfabrik einen exzellenten Ruf aufgebaut, doch die Weltwirtschaftskrise beendete die Entwicklung und Produktion von Kraftfahrzeuge beim ersten sächsischen Automobilhersteller.

 

Es gibt für einige der erwähnten Hersteller und ihre Fahrzeuge ganz sicher spezialisierte Publikationen mit mehr Detailinformationen. In seiner Gesamtheit jedoch geben Werner Reiche und Michael Stück mit ihrem Buch „Autos - die aus Sachsen kamen“ einen perfekten Überblick über die Marken und Produkte der sächsischen Automobilindustrie, von Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Ende der DDR.

Und gerade der Verzicht auf zu viele Details macht dieses Buch zu einem Leseerlebnis. Immer wieder habe ich es in die Hand genommen und einfach mittendrin aufgeschlagen. Jedes Mal war ich unvermittelt und aufs neue vertieft in interessante Einzelheiten und Fakten.

 

Meinem Eingangs vorgebrachten Vorwurf des „Fremdgehens“ begegnen Werner Reiche und Michael Stück dann doch noch.

Spätestens bei der Geschichte von Gläser und dem späteren Karosseriewerk Dresden kommen die Beiden dann eben doch wieder auf den Wartburg zurück.

Denn immerhin stammen mit dem 313 und dem Cabrio einige der schönsten Wartburgs eben von hier.

 

Ein rundum gelungenes Buch mit erheblichem Neuigkeits– und auch Unterhaltungswert.

 


 

Michael Stück (Autor) / Werner Reiche (Grafik)

Autos - die aus Sachsen kamen

Automobilgeschichte Sachsens vom "Coswiga" zum "Trabant"

Verlag: Klaus Gumnior
Erschienen: 2012
204 Seiten, Hardcover
ISBN/EAN: 978-3-937386-23-2

Preis: 24,90 €