Die Redaktion... (Signale 55-76)

Die Redaktion deckt auf...

...deckt auf

Wir spüren wahrlich keinerlei Ambitionen IFA-Kurier & Wartburg-Signale im Stile reißerischer Aufmachungen näher an die Boulevardpresse heran zu rücken (was für ein wunderschöner Satz!), die Ergebnisse der Langzeitstudien zum Thema Umweltzonen und E10-Sprit legen so eine Überschrift jedoch schon nahe.

Die gute Nachricht deshalb schon hier: Bislang lassen sich keine gravierenden Mängel an den mit „Bio“-Sprit betankten Fahrzeugen feststellen.

Bleibt natürlich immer noch die negative Quintessenz dieser „Umweltaktion“: Brot gehört nicht in den Tank!

Eine weitere Umweltsicherung auf bedauerlicherweise sehr ähnlichem Niveau sind die Umweltzonen in Deutschland.

Zur Überraschung manches Politikers lässt sich eine Wirksamkeit einfach nicht belegen. Das bestätigt einmal mehr ein, dem Parlamentskreis Automobiles Kulturgut des Deutschen Bundestages, vorliegendes Gutachten. Dafür ist diese Regelung ein ständiges Ärgernis für Youngtimerfreunde.

Während der Erstellung dieser Ausgabe mussten wir zwei Mal zusätzlichen Platz für neue und leider auch sehr traurige Nachrichten machen: Im Juni verstarben der Vater des Trabant Dr. Werner Lang und das EDWFC-Mitglied der ersten Stunde Sven „Igelsven“ Lange.

Wir sind traurig und denken an viele schöne gemeinsame Erlebnisse. Danke!

Trauer und Freude liegen häufig sehr dicht bei einander. So auch in dieser Ausgabe. Immerhin ist es uns gelungen auf der diesjährigen Techno Classica in Essen den 7. Platz in der Clubwertung zu erringen!

Seit 24 Jahren nehmen wir nun an der TC teil und seit 15 Jahren schaffen wir es regelmäßig unter die ersten 20 Plätze der Clubwertung.

Das ist eine große Anerkennung unserer intensiven Teamarbeit in unseren Vereinen und zwischen den Vereinen. Ohne Neid und Streit wird hier seit Jahren Großes geleistet, denn so ein Messestand beschäftigt viele Mitglieder über fast 12 Monate.

Gelebtes, aktives und freundschaftliches Miteinander im Freizeitbereich. Genau da, wo Vereine für ihre Mitglieder wirken sollen.

/ Redaktion