Signale 54-75

Titelbild

Die Ausgabe 54-75 erschien im März 2013

 

Das Titelbild der aktuellen Ausgabe wurde von Martin Völz „geschossen“.

Es entstand im vergangenen Jahr während des Jahrestreffens der Interessengemeinschaft Wartburg Trabant und Barkas in Schwanewede und zeigt den Melkus RS1000 von EDWFC-Mitglied Michael Bluhm aus Mülheim/Ruhr.

Sein Melkus zierte schon einmal einen Titel unseres Magazins, war damals aber unter Schnee versteckt.

Hier liefern wir nun endlich einmal die gesamte Pracht nach.

Vielen Dank an Martin für dieses Bild und vielen Dank an Michael, der uns dieses wunderschöne Auto erhält und es getreu dem Motto des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club eben auch fährt.

 

Wir wünschen allen unseren Lesern einen guten Start in die neue Oldtimersaison und viel Spaß mit der nun endlich vorliegenden neuen Ausgabe von IFA-Kurier & Wartburg-Signale.

 

 

/ Redaktion


 

Was steht in dieser Ausgabe?

Zum Titelbild und dieser Ausgabe
Die Redaktion…
Vorschau aufs nächste Heft
Place of Events
Sport Frei!
Unterversichert?
Ende einer Ausfahrt
Benzin-Verbrauch
Eigenbau
Kleiner Handlungsbedarf
Bücherecke
Das Museum am anderen Ende der Welt
Veranstaltungskalender
Vereinsinformationen
Impressum

 

Vorschau auf Signale 55-76 (Signale 54-75)

Titelbild

Die nächste Ausgabe von IFA-Kurier & Wartburg-Signale steht wieder ganz im Zeichen der Techno-Classica. Ausführlich werden wir über die Entstehung und das Aussehen unseres eigenen Messestandes berichten. Selbstverständlich werfen wir auch wieder einen Blick über den Tellerrand

Sport Frei! (Signale 54-75)

Rallye-Trimm für Wartburg 353 und 1.3

Auf der TC präsentieren wir Wartburg im Trainingsanzug

Nach der Techno Classica ist vor der Techno Classica. Nach dieser Binsenweisheit bleibt nur noch der Hinweis darauf: Am 10. April öffnet die Techno Classica Essen wieder ihre Tore.

Zum 24. Mal stellt der Erste Deutsche Wartburg Fahrer Club auf dieser „Weltmesse für klassische Automobile“ aus.

Ende einer Ausfahrt (Signale 54-75)

Zurück vom Dach auf die Räder: Die Feuewehr barg diesen Wartburg

Unfall in Schmalkalden

 

Wie die Thüringer Allgemeine Zeitung berichtete, ereignete sich im Oktober letzten Jahres eine schwerer Unfall bei dem die beiden Insassen des verunglückten Wartburg schwer verletzt wurden. Zwischen Niederschmalkalden und Mittelschmalkalden überschlug sich der Wartburg 353 im Rallyeoutfit und blieb neben der Straße auf dem Dach liegen.

Eigenbau (Signale 54-75)

Sehenswerter Wartburg-Eigenbau

Martin entdeckt einen eigenwilligen Wartburg-Trans

Normalerweise waren nicht serienmäßige Umbauten oder Eigenbauten von PKW in der DDR für Privatpersonen unmöglich. Lediglich "gesellschaftlichen Bedarfsträgern", wie VEB oder LPG gelang es manchmal, sich etwas Passendes zu fertigen und dafür eine Zulassung zum Straßenverkehr zu bekommen.

Kleiner Handlungsbedarf (Signale 54-75)

Operation gelungen, Patient...

Innenansichten einer Abgasanlage

 

Es war mir irgendwann peinlich: bei jedem Halt an einer Ampel klapperte und
klörterte es im Hauptschalldämpfer meines Wartburg-Trans sehr laut und vernehmlich. Beim Fahren mit höheren Drehzahlen war im Auspuff alles ruhig. Auch Leistungsverlust ließ sich nicht bemerken. Aber dieses Klappern ...!

Seiten