DDR-Personenwagen (Signale 51-72)

Titelbild DDR-Personenwagen

Typenkompass DDR-Personenwagen Importe aus RGW-Staaten

Die Publikationen zu Kraftfahrzeugen aller Art „Made in GDR“ füllen locker manchen Meter Bücherregal.

Jedoch muss das Bild, welches diese Bücher vermitteln, immer unvollständig bleiben. Das Straßenbild der DDR wurde zwar nachhaltig von Simson, Trabant, Wartburg und Co bestimmt, aber allein waren sie dort jedenfalls nicht. Bücher in deutscher Sprache zum Thema Skoda, Lada, Polski Fiat etc. sind leider sehr rar.

 

Diese Lücke füllt - zumindest ansatzweise - der Typenkompass DDR-Personenwagen Importe aus RGW-Staaten. Wer die Typenkompass-Bücher kennt, weiß um deren kompakten Stil. Sie sind deutlich eher Nachschlagewerk und verzichten auf Details.

Die Liste der vorgestellten Fahrzeuge klingt beeindruckend - zumal für so ein kompaktes Buch. Jedoch weisen Autor und Verlag schon selbst darauf hin, dass ihr Werk nur ein sehr kurzer und unvollständiger Abriss zum Thema darstellt. Längst nicht alle Importe sind verzeichnet. Aber ganz sicher die wichtigsten. Längst nicht alle Preise und importierte Stückzahlen sind verfügbar. Und doch füllt dieses Buch tatsächlich eine wenig den schwarzen Fleck auf der Landkarte des DDR-Straßenverkehrs. Es wird sicher nicht der letzet Typenkompass zu den Fahrzeugen aus dem RGW-Wirtschaftsraum bleiben.

 


 

Dirk D. Müller

Typenkompass DDR-Personenwagen Importe aus RGW-Staaten

ISBN: 978-3-613-03107-4,

broschiert, 112 Seiten mit 16 Abbildungen in s/w & 110 Farbbildern.

Format: 140mm x 205mm,

Erschienen: 10/2009 im Motorbuch-Verlag,

Preis: 9.95 €