Nutzfahrzeuge in der DDR (Signale 48-69)

Nutzfahrzeuge in der DDR; Motorbuch-Verlag

Nutzfahrzeuge in der DDR ist ein weiterer Band, der zeitgenössische Originaltexte und Bilder aus Fachveröffentlichungen der DDR präsentiert.

 

Zu vielen anderen Fahrzeugen gibt es diese Bände schon, nun auch zu den Nutzfahrzeugen. Bekanntermaßen passt sich Sprache den politischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten an. Oder sie wird angepasst. Jeder, der sich mit historischen Werbungen und Technikbeschreibungen auseinandergesetzt hat kann das leicht bestätigen. Genau das macht den Reiz des vorliegenden Buches aus. Es vereint zeitgenössische Beschreibungen historischer Nutzfahrzeuge der DDR. Damit gewährt der Band Einblick in das Selbstverständnis der damaligen Anbieter und ihrer Konsumenten. Da die Texte allesamt jedoch unkommentiert sind und nicht weiter erklärt werden, sollte der Leser unbedingt etwas Vorwissen mitbringen.

 

Die Lektüre ist oftmals recht schwerfällig und um wissenschaftliche Korrektheit bemüht. Das sollte der Leser wissen, bevor er dieses Buch zur Hand nimmt. Trotzdem habe gerade diese etwas holzbeinig abgefassten Texte ihren eigenen Reiz.

Abgeglichen mit dem Wissen der Gegenwart, ist so eine Zeitreise in ein untergegangenes Land ein unterhaltsamer Zeitvertreib.

Vermutlich fällt es uns deshalb heute leichter, zwischen den Zeilen zu lesen oder die eine oder andere Ironie zu entdecken, die sich (ob gewollt oder nicht) in die Berichte eingeschlichen hat.

 

Die Abbildungen sind nicht immer von bester Qualität. Aber das liegt an den originalen Vorlagen und der damaligen Druckqualität und stellt keinen Mangel dar.

Da können auch hochwertiges Druckpapier und moderne Herstellungsmethoden nur leicht verbessern.

Das tut dem Lesegenuss allerdings auch keinesfalls Abbruch.

 

Etwas irritierend sind die Umschlagbilder, die überwiegend nach der Wende aufgenommen wurden.

Sie sind schön und machen neugierig auf den Inhalt des Buches. Auch muss man genauer hinsehen, um das zu bemerken.

Erwähnt wird der Umstand hier jedoch nur, weil zwischen den Deckeln des Druckwerkes originale Fotos gezeigt werden.

 

Alles in allem eine klare Kaufempfehlung für jeden, der einmal mehr in die Vergangenheit eintauchen möchte, die damalige Wahrnehmung und Sichtweise auf heute historische Kraftfahrzeugtechnik erleben will.

 

 


 

Achim Gaier

Nutzfahrzeuge in der DDR

Verlag: Motorbuch-Verlag

ISBN: 978-3-613-03071-8

Einband: gebunden

Seitenzahl: 400

Abbildungen: 665 s/w Bilder & 79 Zeichnungen

Format: 230mm x 265mm

Erschienen: 09/2009

Preis: 19.95 €