IWL Roller aus Ludwigsfelde (Signale 42-63)

IWL Roller aus Ludwigsfelde, Motorbuch-Verlag

Der Verlag über dieses Buch: Die Industriewerke Ludwigsfelde, 1951 gegründet, bauten zunächst Schiffsmotoren und Maschinenelemente. Am 1. Februar 1955 lief der erste Roller vom Band; Pitty, Wiesel und Berlin wurden dann produziert.

 

Troll hieß der letzte IWL-Roller, der wie alle anderen DDR-Motorräder einen speziell für den Roller-Betrieb geänderten MZ-Motor besaß. Danach wurde per Beschluss des Staatsrats die Rollerfertigung eingestellt und auf Lastwagen umgestellt. Die Texte und Prospekte zu allen Roller-Typen und Modellen vermitteln ein authentisches Bild der Rollerproduktion in der DDR.

 

Frank Rönicke ist ausgewiesener Fachmann in Sachen Motorräder, insbesondere mit Zweitaktmotoren, und hat zu diesem Thema bereits viele Titel veröffentlicht. Er kann für seine Bücher auf ein umfangreiches Foto-Archiv zurückgreifen.

 

Unsere Kritik:

Es gibt kaum einen Fahrzeughersteller der DDR, der noch nicht in einem oder mehreren Büchern vorgestellt wurde.

Auch zwanzig Jahre nach dem Ende der DDR ist das Interesse an den früher stets belächelten Ost-Kraftfahrzeugen ungebrochen.

Das beweist einmal mehr die Veröffentlichung des Motorbuch-Verlages, der sich gerade um DDR-Fahrzeuge sehr bemüht.

Nun ist von Pkw bis Landmaschine schon über fast alles geschrieben worden. Die kultigen Roller aus Ludwigsfelde wurden aber stiefmütterlich behandelt. Autor und Verlag helfen nun und legten im September den hier vorgestellten Band der Reihe Schrader Motorchronik vor.

Mit Sachkenntnis beschreibt Frank Rönnicke die Großroller und vergisst auch die „Konkurrenz“-Produkte von Jawa nicht.

Schöne, zeitgenössische Fotos und kurze Texte zeichnen diese Buchreihe aus.

Wer an ausführlichen Informationen und der einen oder anderen Anekdote interessiert ist, wird hier sicher nicht fündig.

Wer einen ersten Eindruck gewinnen will und Freude an den tollen Bildern hat, wird das Buch mögen.

Negativ viel allerdings auf, dass  der Band offenbar unter großem Zeitdruck und mit nachlässiger Qualitätskontrolle erstellt wurde. Nur so konnte es passieren, dass ein Abschnitt sich wortgleich auf einer weiteren Seite wiederholt.

Daher an dieser Stelle auch nur eine bedingte Kaufempfehlung.

Stephan Uske

 


Frank Rönicke

IWL Roller aus Ludwigsfelde 1955-1964

Motorbuch-Verlag

ISBN: 978-3-613-03101-2

Einband: Gebunden

Seitenzahl: 96

Abbildungen: 29 s/w Bilder & 84 Farbbilder

Format: 240mm x 220mm

Erschienen:  09/2009

Preis:   9.95 € / 18.20 sFr