1. Berliner Motorradmuseum (Signale 38-59)

1. Berliner Motorradmuseum

Wer schon einmal in Berlin ist, sollte sich einen weiteren Tipp von Artur Epp keinesfalls entgehen lassen.

Unter den sechs S-Bahnbögen direkt neben dem Einkaufszentrum Berlin-Carré am Alexanderplatz wurde das Erste Berliner DDR-Motorradmuseum eröffnet.

Das Museum wurde auf Historischen Untergrund erbaut, denn bei den Bauarbeiten wurde die frühere Markthallenstraße von ca. 1897 wieder entdeckt und freigelegt. Dieses restaurierte Ensemble aus Granitrandsteinen und, Bodenfliesen von Villeroy & Boch ergibt, gemeinsam mit den gezeigten Motorrädern, ein stimmungsvolles Bild.

Gezeigt werden alle in der DDR gebauten Motorräder der Marken MZ, EMW, IWL und Simson.

 


 

Erstes Berliner DDR Motorrad-Museum

Rochstraße 14c

Berlin 10178

 

Öffnungszeiten:

Montag - Sonntag       10.00 - 21.00 Uhr

Feiertage                   10.00 - 21.00 Uhr

 

Eintrittspreise:

Einzelkarte 5,50 €

Ermäßigt 4,50 €

Gruppen ab 10 Personen

 4,- €


Titelbild: www.erstesberliner-ddr-motorradmuseum.de