Pfadnavigation

Spiegel... (Signale 1980-2)

Spiegel... (Signale 1980-2)

Gespeichert von Stephan am Do., 17.04.1980 - 19:21
Genosse Dießner, AWE-Direktor für Beschaffung und Absatz, nahm bei der Konferenz die Übergabe der Auszeichnungen vor.

...wirkungsvoller WARTBURG - Gemeinschaftsarbeit

Jährlich wird von der Abteilung Kundendienst des VEB Automobilwerk Eisenach eine zentrale Vertragswerkstättenkonferenz durchgeführt. Sie gibt einen Gesamtüberblick auf die in der DDR erfolgten Leistungen alle;

Partner im WARTBURG-Service und orientiert gleichzeitig auf direkt bevorstehende Kundendienst-Aufgaben. Entsprechend fand die Konferenz 1979 am 20. und 22. November im Hotel „Stadt Eisenach" statt. Der Einladung waren insgesamt über 800 Vertreter der WARTBURG-Vertragswerkstätten und Regenerierungsbetriebe sowie der Erzeugnisgruppen gefolgt.

 

Im Grundsatzreferat wurde unter dem Thema „Probleme der Kundendienstdurchführung für den PKW WARTBURG" auf die generellen Service-Fragen eingegangen. Es folgten Filmvorführungen und Fachvorträge von Vertretern der AWE-Hauptabteilung Forschung und Entwicklung.

 

Breiten Raum und abgestimmt auf besonders aktuelle Anforderungen nahmen dann in engerem Kreis die Beratungen in folgenden Arbeits-gruppen ein: Ökonomischer Einsatz von KFZ-Ersatzteilen, Regenerierung von WARTBURG-Ersatzteilen, Rechtsfragen des Kundendienstes und Erzeugnisqualität.

Im Verlaufe der Konferenz erfolgte auch die Auszeichnung von WART-BURG-Vertragswerkstätten für her-vorragende Leistungen im sozialistischen Wettbewerb sowie die Auszeichnung von Werkstattvertretern als verdienstvolle Mitarbeiter des VEB Automobilwerk Eisenach.

In seinem Schlußwort bezeichnete der Direktor für Beschaffung und Absatz, Genosse Heinz Dießner, die Vertragswerkstätten-Konferenz zusammenfassend als „Erfahrungsaustausch in konzentrierter Form, wo sehr intensiv Probleme des Kundendienstes behandelt wurden".

 


Titelbild: Genosse Dießner, AWE-Direktor für Beschaffung und Absatz, nahm bei der Konferenz die Übergabe der Auszeichnungen vor.