Uganda-Wartburg (Signale 55-76)

Uganda-Wartburg

Die Geschichte um den Uganda Wartburg hat vor über einem Jahrzehnt einmal Furore gemacht.

Nun steht es kurz vor Rekonstruktionsbeginn und die Ersatzteile wurden per AIR France/KLM Maschine bereits eingeflogen.

Der Uganda-Wartburg soll noch 2013 rekonstruiert werden, unter Verwendung der hier gezeigten Türen und Sitze, die in Kisten per Air France/KLM-Flugzeug eingeflogen worden waren.

Der Wartburg 353W Oldtimer muss noch von Kabale nach Bukaya transportiert werden und in aller Ruhe zu altem Glanz und Funktion wieder hergestellt werden.

 

/ Artur Epp


Zu verkaufen:

Wartburg 353 Fahrgestell aus Schlachtfest. Einige Anbauten sind noch dran. Bei Abholung nur VHB Euro 199,--

Hiermit wird UGANDA-Wartburg finanziert.

Kontakt: Artur Epp, Daimlerstr. 115,

D-70372 Stuttgart, Fax/Tel: 0711.51880679 sms+mobil: 0177.3712255 und Email: reisen@nostalgie-tours.de + homepage: www.nostalgie-tours.de