Stephan Uske

StephanIm Sommer 1999 erschien die erste Ausgabe des "IFA-Kurier". Von Beginn ist Stephan als Redakteur dabei. Im Jahr 2001 übernahm er zusätzlich die Redaktion der Wartburg-Signale.

Im Folgenden eine Auswahl von Artikeln von und über Stephan:

 

 

 

 

 

Nachruf (Signale 42-63)

Pater Pax auf dem Wartburgtreffen in Eisenach. Neben ihm Folke Brockmann.

Franziskanerbruder und Wartburg-Fan Pater Pax verstorben

Zu Beginn dieses Jahres erreichte uns über den Newsletter des Allgemeinen Wartburg Club Eisenach und Folke Brockmann die Nachricht, dass der in der Wartburg-Szene bekannte belgische Franziskanerbruder Pater Pax am 26. Februar dieses Jahres verstorben ist.

Der Stretch-Wartburg (Signale 42-63)

Der fertige Wartburg "Pax" in seiner ganzen Pracht

Eisenacher Wartburg-Fans erfüllen sich ihren Traum vom gestreckten Wartburg

Da steht er, fast ein wenig unspektakulär - der Wartburg 353 Stretch des Allgemeinen Wartburgfahrerclub Eisenach (AWE). Eben jener Club, der seit nunmehr über zehn Jahren regelmäßig eines der größten und schönsten Wartburgtreffen überhaupt veranstaltet. Und das auch noch an der Geburtsstätte fast aller Wartburgs - in Eisenach.

Baumaschinen-Klassiker (Signale 42-63)

Baumaschinen-Klassiker, Motorbuch-Verlag

Der Verlag über dieses Buch: Heimlich, still und leise entdeckt die Klassiker- Szene auch die Baumaschinen: Was früher im harten Baustellenalltag schnell verschlissen wurde, erlebt heute seine Renaissance. Christian Suhr und Ralf Weinreich haben hier berühmte Baumaschinen- Klassiker vor möglichst authentischer Kulisse in Szene gesetzt.

Erichs Clubbus (Signale 41-62)

Erichs Clubbus

Protokollbus des ZK der SED kann in Zörbig gemietet werden

Aus heutiger Sicht mutet der gebotene „Luxus“ in dem hier abgebildeten Gefährt etwas eigenartig an.

Doch 1984, als der rote IKARUS in den „Staatsdienst“ übernommen wurde, war seine Bestimmung zum Protokollbus des Zentralkomitees der SED mit einer außergewöhnlichen Ausstattung verbunden.

IFA-Kurier (Signale 41-62)

Die ersten Titelbilder

Dann gratulieren wir uns eben selbst...

Vor nunmehr zehn Jahren startete ich in ein neues Abenteuer. Zu diesem Zeitpunkt gab es schon seit fast fünf Jahren die sehr erfolgreiche Homepage der Rheinländer Wartburg Freunde. Leider hatte aber fast keiner, der damaligen Mitglieder einen Internetzugang.

Lastwagen in der DDR (Signale 41-62)

Umschlagbild

Wer die Rezension auf zu „Deutsche Lastwagen-Klassiker“ in der letzten Ausgabe gelesen hat, dürfte schon einen ungefähren Eindruck von dem nun hier vorgestellten Buch bekommen haben. Das bewährte Duo Weinreich und Suhr hat wieder einmal einen prächtigen Fotoband mit außergewöhnlichen Fotos von ebenfalls nicht (mehr) alltäglichen Fahrzeugen vorgelegt.

Deutsche Reiseomnibusse (Signale 41-62)

Umschlagbild

Nutzfahrzeuge aller Art und vor allem Omnibusse üben heute auf viele Menschen eine Faszination aus, die mit ein wenig Melancholie an die Zeiten erinnert, als der Urlaub schon mit dem Einstieg in das meist bunt lackierte Reisegefährt begann.

Wolfgang H. Gebhardt spielt mit dieser Faszination. Sein Buch ist kein Typenkompass. Das will es auch gar nicht sein.

Seiten