Martin Völz

Martin VölzKurze Zeit nach der Gründung des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club trat Martin Völz aus Prenzlau dem Verein bei und ist ihm bis heute treu geblieben.

Martin engagiert sich seit vielen Jahren als Vorsitzender des Vereins und sendet regelmäßig Beiträge zur Veröffentlichung in unserem Magazin ein.

Im Folgenden eine Auswahl seiner Artikel:

 

 

 

 

 

Der Vorstand (Signale 49-70)

Martin Völz, Erster Vorsitzender des EDWFC e.V.

Die Saison ist abgeschlossen. Meine Wartburg-Fahrten haben mir überwiegend Spaß gemacht. Am geilsten war meine Nachtfahrt zur TC nach Essen. Putzmunter war ich bei Null Grad Außentemperatur um 5.00 Uhr vor Ort. Dann ein kleines Nickerchen und pünktlich zum Frühstück war ich bei meinen Gastgebern.

Automobile Welt Eisenach (Signale 41-62)

AWE Dreizylinder-Viertaktmotor (Martin Völz)

Der Zeitreise Zweiter Teil

Drei Stunden durften wir abtauchen, in Zeiten, die wir selbst erlebt haben, und in die Zeit unserer Vorfahren. Drei Stunden hörten wir zu: Den Geschichten von Herrn Fiesinger, der uns am letzten Tag unseres Jahrestreffens durch das Automobilmuseum Eisenach führte. An Hand meiner Notizen habe ich bereits den Versuch unternommen, den Vortrag nach zu erzählen. Hier lest Ihr nun den zweiten Teil der Geschichte.

Jahrestreffen 2009 (Signale 40-61)

Besuch im Museum Eisenach

"Für das gleiche Geld hätten wir beide auch eine Woche nach Mallorca fahren können"...

...hat meine Frau Sylke zu mir gesagt, als sie Quittungen und Eintrittskartenpreise von unserem verlängerten Wochenende zusammen gerechnet hatte. Da Sylke, meine Tochter Franziska und ihr Freund Daniel noch nie in Eisenach, auf der Wartburg oder überhaupt in dieser Thüringer Gegend waren, konnte ich meine Familie in diesem Jahr überzeugen, mit mir zum Jahrestreffen des EDWFC e.V. zu fahren.

Automobile Welt Eisenach (Signale 40-61)

Wartburg "Riesenschnautzer" (Martin Völz)

Eine ganz besondere Zeitreise

Drei Stunden durften wir abtauchen, in Zeiten, die wir selbst erlebt haben, und in die Zeit unserer Vorfahren. Drei Stunden hörten wir zu: Den Geschichten von Herrn Fiesinger, der uns am letzten Tag unseres Jahrestreffens durch das Automobilmuseum Eisenach führte. An Hand meiner Notizen will ich versuchen euch so viel als möglich nach zu erzählen.

Jahreshauptversammlung (Signale 39-60)

Der Vorstand: Jochen Graeve, Martin Völz, Ansgar Glahse (v.l.n.r.)

des EDWFC e.V.

PRENZLAU wie den aktuellen Mitgliedern des Ersten Deutschen Wartburg Fahrer Club e.V. (EDWFC) bereits per separater Briefpost bekannt, findet auch in diesem Jahr die Mitglieder-Vollversammlung des Vereins während des Jahrestreffens des EDWFC in Eisenach statt.

Die Sitzung ist wie immer öffentlich. Stimm– und Wahlberechtigt sind jedoch ausschließlich Mitglieder des Vereins.

Seiten