Lese-Ecke

Nicht immer kann und will man nur mit dem eigenen Oldtimer unterwegs sein. Dann ist es gut, wenn man sich gemütlich hinsetzen und ein gutes Buch in die Hand nehmen kann. Perfekt, wenn man beide Interessen miteinander kombinieren und sich gemütlich mit einem Buch über Oldtimer entspannen kann.

 

Auf den folgenden Seiten stellen wir einige Rezensionen vor, die in IFA-Kurier & Wartburg-Signale veröffentlicht wurden. Viel Spaß beim Stöbern...

Fritz Fleischer und seine Busse (Signale 67-88)

Christian Suhr:  "Fritz Fleischer und seine Busse"; Verlag Kraftakt 2006

Ein Unternehmer-Portrait aus der DDR

Das hier vorgestellte Buch kann kaum mehr neu erworben werden. Jedoch sind das Thema und auch seine Umsetzung so interessant und hochwertig, dass „Fritz Fleischer und seine Busse“ hier unbedingt erwähnt werden soll.

Made in GDR (Signale 64-85)

Buchtitel "Made in GDR"; Transpress-Verlag

Mal keine Autos

Ich gebe es gern zu, manchmal wage ich einen Blick über den Tellerrand der IFA-Szene und interessiere mich für Themen, die nur sehr bedingt mit Wartburg und Co zu tun haben.

Der hier vorgestellte Band „Made in GDR“ fiel mir vor allem deswegen auf, weil er, ganz ähnlich wie in der Pkw-Oldtimerszene, zeitgenössische Prospekte zum Inhalt hat. In diesem Fall Prospekte zu Schienenfahrzeugen aus der DDR.

Alter Bekannter (Signale 63-84)

Typen-Chronik Framo & Barkas, Motorbuch Verlag

Neuauflage der Schrader-Typen-Chronik „Framo & Barkas“

Der Fall der innerdeutschen Grenze war für Viele ein Glücksfall. Auch für die Fans historischer Kraftfahrzeuge. Ganz sicher hängt der Vergleich mit Kuba und doch rollte ein ganzes Museum auf den Straßen der DDR. Und die bisherigen Besitzer der DDR-Kfz, die ihren Wagen teils über Jahrzehnte hingebungsvoll gepflegt hatten,

Seiten